4 Strings – Sunset Aftermath

11 Jahre nach Ihrem letzten Album haben 4 Strings ein neues Album raus gebracht. 4 Strings Selbst sind mir keine Unbekannten, zumindest verfolge ich sie seit ich mit dem DJing angefange habe.

Während andere DJs auf der suche nach dem Sonnenaufgang sind (und ihn immernoch nicht gefunden haben), fragen sich 4 Strings „Du sag mal was bleibt eigentlich nach dem Sonnenuntergang übrig?“ – Gut Nachwirkungen hat ein Sonnenuntergang meistens, schließlich wird es dunkel aber nunja – zumindest am Wochende eskaliert der Sonnenuntergang in einer Party.

Das Album bietet eigentlich so ziemlich alles was mich Trance-Nase an Trance so begeistert. Da sind schöne Synthie-Pads, Plucksounds, rollende Bässe, Sägezahnsound, Vocals im richtigen Maß, Pianos, Kickdrums die einen durch die gegend treten … Ok der war schlecht ABER EGAL – alles ist schön.

Das ganze wird eigentelich nur noch dadurch getoppt, dass es auch einen Continious DJ-Mix gibt (ist mittlerweile fast schon eine Seltenheit) – Toll.

Wer ordentlich Trance auffe Ömme braucht sollte hier auf jeden fall rein hören

iTunesAmazonBeatport

Comments

comments