Warum „Future Trance“ wenig mit Trance zu tun hat

Future Trance 83

Erschienen 22.02.2018
Polystar (Universal Music)

Auf dem Cover werden so bekannte Trance Artist gefeatured wie: Tiësto & Seveen, Above & Beyond, Martin Garrix, Jax Jones feat Ina Wroldsen, Dimitri Vegas & Like Mike vs. W&W, Axwell /\ INgrosso und Marshmello feat Khalid

Auf dem Cover ist nur mit Above & Beyond nur eine Trance Artist … mal schauen wo diese Versteckt wurden

Future Trance 83

CD2 CD3

CD 1

  1. Axwell /\ Ingrosso – Dreamer
    • na das fängt ja mit Big Room „gut“ an
  2. Jax Jones – Breathe
    • Beatport schreibt zwar Dance aber dafür ist es irgenwie zu langsam ich würde eher House sagen
  3. Martin Garrix & Matisse Sadko – Forever
    • bekannt von der Future Trance 82 … Big Room
  4. DubVision – New Memories
    • bekannt von der Future Trance 82 … Big Room
  5. Marshmello – Silence (Tiësto’s Big Room Remix)
    • wenn Tiësto schon selbst sagt, dass es Big Room ist belassen wir es dabei
  6. Newclaess – Be The One
    • Future House
  7. Tiësto feat. Aloe Blacc & Stargate – Carry You Home
    • Hello Tiësto my old friend siehe 5.
  8. Deep Divas – Rhythm Of The Night
    • ein doch eher schlechter Remix von „Corona – Rhythm Of The Night“ … es ist House
  9. Klaas – Close To You
    • Klaas hat wohl zu tief in selbiges geschaut (ja ich weiß schlechter witz) und gruseligen Big Room produziert
  10. Guena LG – Think About The Way (Perfect Pitch Edit)
    • Dicogs beschreibt es als Eurodance / Electro House … das trifft es ganz gut
  11. Showtek & Moby – Natural Blues
    • ein eher schlecht Bigroom Remix von Mobys – Natural Blues
  12. Robin Schulz – I Believe I’m Fine (Dimitri Vegas & Like Mike Remix)
    • Electro House / Big Room
  13. NERVO – Loco
    • NERVO geht mit Loco ziemlich auf die Nervo … okai ja schlechter witz … laut Beatport Future House könnte aber auch als Electro House durchgehen
  14. Italo Brothers – This Is Nightlife (MaxRiven Remix)
    • Electro House / Big Room
  15. Blasterjaxx & Timmy Trumpet – Narco
    • Big Room
  16. Firebeatz – Burn It Down
    • ich würde lieber diesen Titel niederbrennen – Big Room
  17. Don Diablo – You Can’t Change Me
    • Progressive House / Future House
  18. Timmy Trumpet – Deja-Vu
    • klingt komisch und ist laut Beaport Big Room / Melbourne Bounce (was zur hölle ist Melbourne Bounce)
  19. Adaptiv – OMG (Calvo Edit)
    • Future House
    • ein „Remix“ von Rank 1 – L.E.D There Be Light (auch wenn es nicht so offensichtlich ist)
  20. Jonas Blue – We Could Go Back (Jonas Blue & Jack Wins Club Mix)
    • Future House
  21. LIZOT – Do You Right (Club Edit)
    • Dance / Big Room
  22. R3hab – You Could Be (Breathe Carolina Remix)
    • Trap / Future Bass oder je nach dem welches Label man fragt: Dance
    • warum haben eigentlich so viele Labels seit neustem „Future“ im namen oO
    • wo bleibt Eigentlich das gerne Future Tranc… oh wait
  23. Felix Jaehn – Like A Riddle (Provi Remix)
    • Big Room / Future House

Fazit zu CD1: 0% Trance … wow

Future Trance 83

CD1 CD3

CD 2

  1. Dimitri Vegas & Like Mike vs. W&W – Crowd Control
    • W&W haben irgenwie Hands Up für sich entdeckt – zumindest deuten das einige Covers/Remixe von „bekannten“ Hands Up Titeln an und nach Hands Up klingt dieser titek auch (oder jumpstyl für Arme)
    • Das lied ist voll bescheuert weil es die ganze zeit nur darum geht nach links bzw rechts zu springen – sehr nervend
  2. Scooter – In Rave We Trust – Amateur Hour (Anthem Mix)
    • Hands up mit einflüssen vom modernen EDM / Electro House (würde auf CD2 als Dance durch gehen)
  3. Bass Modulators – Imagine
    • Hands up / Dancecore
  4. D-Block & S-te-Fan – 2 Silhouettes
    • Hands up / Dancecore
  5. Ziggy X – X-Cited (Short Mix)
    • Ziggy X hats irgenwie mit dem Buchstaben X … ein großteil der Titel, die mir von damal™ bekannt sind haben irgendwas mit x zu tun… bsw: X-Rules., X-Terminate oder Thiz Rox … die einzige ausnahme die mir gerade einfällt ist „Geschwindigkeitsrausch“
    • Ist quasi schon Ziggy X typisch eine Hands Up nummer
  6. Basslovers United – Underground Resistance
    • ich meine eine Schallplatte von Basslovers United zu besitzen aber bei über 200 Schallplatten ist das gerade schwer zu sagen
    • Der titel ist nicht nur durch die Vocals sehr hart an die Ravemusik der 90er angelegt … ist aber ist aber dennoch handsup
    • und meine nostalgie so: „hey können wir den track nicht einfach mögen? ja? *welpen blick“ …. arrrgh
  7. Rocco – Everybody (Rob & Chris Edit)
    • ein Remix von „Rocco – Everybody“ (wer hätte das gedacht?), der 2002 raus kam, der Titel ist hier etwas Tranciger angehaucht, daher lass ich das mal als hard trance durchgehen
  8. Pulsedriver – Wreck My Heart (Benjiro Edit)
    • Hands Up
  9. Alex Christensen – No Limit
    • okai irgenwie hat es eine Orchester-Version von „2 unlimited – no limit“ hier hin geschafft … … … ich bin genauso verwirrt wie ihr gerade
    • was? einfach nur was?
  10. Andrew Spencer – Celebration (Basslouder Remix Edit)
    • ein hands up remix von „Kool & The Gang – Celebration“ … mehr muss man daz unicht sagen
  11. Marc Kiss – Get Down On It (Danceboy Remix Edit)
    • hands up
    • das ist mittlerweise der 3 oder 4 Titel den ich auf dem Youtube Kanal „HUG“ finden – der Kanal Ausgeschrieben: HandsUp Generation – sagt alles oder?
    • hier ist der titel in vielen Shops falsch aufgeführt – eigentlich ist es „Sawo & Marc Kiss – Get Down On It (Danceboy Remix Edit)“
    • IHR HAB DEN SAWO VERGESSEN
  12. Jens O. – Day After Day (Edit)
    • Hands Up
    • mehr musik auf dem Youtube Kanal „HUG“
  13. Ti-Mo – Russian (Edit)
    • hands up könnte auf CD 2 aber auch als Bigroom oder dance durchgehen
    • mehr musik auf dem Youtube Kanal „HUG“
  14. Nesh Up! – Rave Nation (UpSynth Remix Edit)
    • Hands Up
  15. Tiësto – BOOM (Mr. Black Remix)
    • seltsame musik schwer einzuschätzen … könnte auf CD 2 als Bigroom / Dance durchgehen
    • Auch wenn es einen Rollenden bass hat ist es kein Trance
  16. Surilla – Magic
    • Hands up … könnte auf CD 2 als Bigroom / Dance durchgehen
  17. Demi Kanon – Orbit The Sun
    • Hands up / Dance Core
  18. Nay Kid – Vicious Brain (Max R. Remix)
    • Hands up
  19. Ryan T. – You And Me
    • Hands Up
    • hier ist der titel in vielen Shops falsch aufgeführt – eigentlich ist es „Ryan T. & Dan Winter feat. Damae – You And Me“
    • IHR HAB DAN WINTER UND DAMAE VERGESSEN
  20. Midian Moohn – Best Things
    • Hands Up
  21. Critical Strikez – Give & Take (Konstruktor & JacQ Remix Edit)
    • Hands Up (könnte auch als JPOP durchgehen oO)
    • mehr musik auf dem Youtube Kanal „HUG“
  22. DJ Gollum – Boom Bang Feeling
    • Hands Up
    • hier ist der titel in vielen Shops falsch aufgeführt – eigentlich ist es „DJ Gollum feat. DJ Cap vs. Hannah – Boom Bang Feeling“
    • IHR HAB DJ CAP UND HANNAH VERGESSEN
    • ein Titel vom Label „Global Airbeatz“ … ernsthaft? Airbeatz?
  23. Jane Vodue – Gravity (Vanilla Kiss vs. Phillerz Remix Edit)
    • Hands Up
    • mehr musik auf dem Youtube Kanal „HUG“
  24. Sunset Bros – I’m Feeling It (In The Air) (Sunset Bros X Mark McCabe)
    • Dance

Fazit zu CD1: 4% Trance … weil ich einen Titel als Trance durch gehen lasse

Future Trance 83

CD1 CD2

CD 3

  1. Future Trance United – Anybody Out There
    • Der Intro Titel wird nicht bewertet
  2. Future Trance United – Rising Sun
    • Seltsame Musik … hört sich nach Dance an
  3. Above & Beyond – Northern Soul
    • Vocal Trance
    • Der Titel stammt aus Above & Beyonds Common Ground Album, wozu ich gerade noch ein Review schreibe
  4. Super8 – Pressure
    • Trance
    • hier ist der titel in vielen Shops falsch aufgeführt – eigentlich ist es „Super8 & Tab – Pressure“
    • IHR HABT DEN TAB VERGESSEN
  5. Sultan + Shepard – Almost Home (Mark Sixma Extended Remix)
    • Seltsame Musik … ist an der Grenze zu Trance könnte aber auch Dance sein
    • Der Titel ist aber näher an Dance als Trance daher wird er nicht als Trance gerechnet
  6. Ben Gold – Kingdoms
    • Trance
  7. Mark Sixma – Missing (Andrew Rayel & Mark Sixma Extended Remix)
    • Seltsame Musik … hard an der grenze  zu Vocal Trance
  8. Van der Karsten – Alligator (Club Mix)
    • Seltsame Musik … könnte Dance sein man weiß es nicht (Trance ist es nicht)
  9. Roman Messer – Lullaby
    • Trance
  10. David Gravell – Addicted To
    • Trance
  11. DJ Shog – Without You (Roger Shah Mix)
    • Vocal Trance
  12. Ferry Corsten – Lonely Inside (Extended Ferry Fix)
    • Trance
    • Der Titel stammt aus Ferry Corstens Blueprint Album, welches ich hier im Blog hatte
  13. Kyau & Albert – Mein Herz (Davey Asprey Remix)
    • Trance
  14. Megara vs DJ Lee – Human Nature 2K18 (Club Mix)
    • Ein neu auflage von gleichnamigen Titel aus dem Jahr 2004
    • kann man als hard Trance durchehen lassen
    • mehr musik auf dem Youtube Kanal „HUG“
  15. Cosmic Gate – Tonight (Allen Watts Extended Remix)
    • Vocal Trance
  16. Protoculture – Sunspire
    • Trance
  17. Paul van Dyk – From Then On
    • sowas von Trance
    • Der Titel stammt aus Paul van Dyks From Then On Album, welches ich hier im Blog hatte
  18. UDM – Magenta
    • Trance
  19. Armin van Buuren – Be In The Moment (ASOT 850 Anthem)
    • Armin versucht ganz gern mehrere Stile in den ASOT Anthems zu vereinen daher hört es sich auch irgenwie nach allem an
    • Im Großen und ganzen ist es Trance
  20. Ben Gold – The Gateway (Allen Watts Extended Remix)
    • Trance
  21. Ayla – Ayla (Ben Nicky & Luke Bond Remix)
    • Ein Remix von Ayla – Ayla (wer hätte das gedacht?) aus dem Jahr 1996
    • Mal endlich Remixe die nicht als Cover verkauft werden 😉
    • Trance
  22. CRW – I Feel Love (Omar Sherif Extended Remix)
    • Trance
  23. XiJaro & Pitch – Chase Your Dream
    • Trance

Fazit: 95,65% Trance

Auf 3 CDS beudeute diese 30,43% Trance … wow weniger Trance als bei Future Trance 82 o__O


Einleitung

Future Trance 82

Allgemeines Fazit

Comments

comments