Giuseppe Ottaviani – Evolver

“Das Studio Album, das auf der Live Tour enstanden ist” so oder so ähnlich lässt sich Giuseppe Ottaviani “Evolver” Album zusammenfasse, das bereits seit Juli in allen Stores zu haben ist. Nur was bedeutet dies genau?

Giuseppe Ottaviani ist kein “DJ” im klassichen sinne – klar er mixed Elektronische Tanz musik, was ihn mehr oder weniger zu einen macht. Ähnlich wie Paul van Dyk benutzt Giuseppe Ottaviani bei Seinen Auftritten Ableton, wodurch er nicht nur gertige Titel oder Stems zusammen mischt sodern auch mit Virtuellen Synthesizern Live Musik erzeugen kann.

Giuseppe Ottaviani geht an manch einer Stelle aber evtl. etwas weiter als Paul van Dyk und hat sich für sein “Live 2.0” Projekt einen Koffer gebaut, mit dem er Musik live Produzieren kann (der Koffer enthielt: Samson Graphite MF8, Graphite MD13, Roland MX-1, Roland SYSTEM-1 und Akai APC 40 mkII) – Aber lassen wir Giuseppe Ottaviani das kurz selbst erklären:

Leider ist Giuseppe Ottaviani nicht mehr genau mit disem Koffer unterwegs aber das Album Evolver ist zu einem Großteil auch mit Hilfe dieses Koffers entstanden.

Was macht aber nun aber den Produktionsprozess von Evolver besonders? Nun Giuseppe Ottaviani hat den Produktionsprozess mehr oder weniger umgedreht: Anstatt die Musik im Studio zu Produzieren und dann vor Publikum zu testen, hat Giuseppe Ottaviani einige der spontanen Ideen bzw. Melodien, die in den Liveauftritten funktioniert haben, aufgenommen und im Studio ausgebaut.

Hierdurch ist ein Tranciges Album enstanden, das nicht ganz so Technolastig ist wie das Vorgängeralbum Alma.

Der einzige “Makel” wenn man es so nenen will, ist der Titel “Ciudad De México” der Mittelteil ist einfach nur seltsam.

Das Album sollte aber aufjedenfall gehört werden und bekommt von mir eine Hörempfehlung.

AmazonBeatportiTunes

Ich empfehle übrigens auch ein Abo des Youtube Kanals von Giuseppe Ottaviani zu finden hier: https://www.youtube.com/channel/UCdY9Y8zBYz-jHIs8DDxbd4Q – Dort gibt es nicht nur mitschnitte von einigen Live 2.0 Auftitten, sondern auch “Making Ofs” zu den einzelnen Titel des Evolver Albums bspw:

Comments

comments